1. Bundesliga: Gladbach dreht 0:2-Rückstand gegen FC Bayern


Mönchengladbach –

Borussia Mönchengladbach hat dem FC Bayern München die zweite Saisonniederlage beigebracht. Das Team von Trainer Marco Rose gewann am Freitagabend zum Auftakt des 15. Spieltages in der Fußball-Bundesliga gegen den Tabellenführer mit 3:2 (2:2). Florian Neuhaus erzielte in der 49. Minute den Siegtreffer. Zuvor hatte Jonas Hofmann mit einem Doppelpack (36./45.) die Münchner Führung egalisiert.

Robert Lewandowski (20.) per Handelfmeter mit seinem 20. Saisontor und Leon Goretzka (26.) hatten den deutschen Meister, Pokalsieger und Champions-League-Gewinner mit 2:0 in Front gebracht. Trotz des Sieges bleibt Mönchengladbach Siebter, die Bayern können an diesem Samstag von RB Leipzig mit einem Heimsieg gegen Borussia Dortmund von der Spitze verdrängt werden. (dpa)





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.