Sklavenarbeiter in deutschen Warenlagern – und nicht in Bangladesch

Mehr Politik:
Tags: Leiharbeit Zeitarbeit Mindestlohn Dumpinglohn Steuern ZDF Ursula von der Leyen CDU Angela Merkel Guido Westerwelle SPD FDP CSU Bündnis 90 Grüne Die Linke Linkspartei Ministerin für Arbeit und Soziales Arbeitsministerin Netto Rewe Edeka Sklavenarbeiter in deutschen Warenlagern und nicht in Bangladesch Werkverträge Headway Logistic Sorenson Media Report Mainz ARD

source

All Comments

  • Solche Leute haben kein Gewissen. Es ist unglaublich wie man mit allen Mitteln versucht Betriebsräte und Gewerkschaften zu umgehen.

    Amira Copperfield 03/12/2012 05:57 Antworten
  • Es ist unglaublich was unsere Gesetzgebung zulässt. Die haben uns längst zum Freiwild für Ausbeuter jeglicher Art gemacht.

    Amira Copperfield 03/12/2012 05:59 Antworten
  • Das hier ist ein Regime das gestürzt gehört. Lobbydemokratie ist keine Demokratie.

    Es ist eine faschistische Finanzdiktatur, die wie damals Sklaverei heute wieder legitimiert.

    easascrin 02/01/2013 00:49 Antworten
  • Die Banken haben dass Sagen über die Welt und diejenigen die am meisten Geld haben. So ist das Leben leider. Und ja jeder Bürger sollte seine Arbeit fallen lassen und dann sollten alle Bürger sich zusammenschließen ohne diese ganzen Firmen und co dann machen wir auf Selbsversorger denn WIR produzieren Lebensmittel WIR bauen Häuser und SIE können nur kassieren und betrügen nichts produktives wir kleinen Bürger müssen zusammenhalten

    LaminaLucis 07/01/2013 19:21 Antworten
  • was bist du denn vom Beruf wenn ich Fragen darf?

    LaminaLucis 07/01/2013 19:26 Antworten
  • Die Gewerkschaft is ahnungslos. Hab nix anderes erwartet. Die lassen die Zeitarbeiter und Werksvertragsarbeiter und weitere im Stich.

    hasso peter 31/01/2013 09:26 Antworten
  • Ich hab für die gearbeitet und wurde wie ein sklave bezahlt, die arbeitsbedingungen waren eine katastrophe und ich bin facharbeiter

    Sytaa84 31/01/2013 14:24 Antworten
  • mann kann auch alles schlecht reden . ich sage mir wer arbeiten möchte kann auch dort geld verdienen . es gibt genug leute die nicht arbeiten wollen und die verdienen dann auch nicht viel geld . das kein fleiss keine kohle . man muss schon seine beine in die hand nehmen und schneller gehen

    kolli king 06/02/2013 02:52 Antworten
  • das schweigen führte zu diesen misständen. die arbeiterklasse muss mal kapieren das sie stark genug ist, für sich selbst was zu erreichen! den politiker/innen sind schon lange gekauft, von lobbyisten der grosskonzerne. politiker/innen, haben sich schon vor jahren, vom leben des " gemeinen volkes"; ENTFERNT und wie war der slogan von JF. kennedy: fragt nicht was der staat für euch tun kann, sondern was ihr für den staat tun könnt. – das war eigentlich der startschuss, zur versklavung des volkes.

    ́ lchnaweker 26/02/2013 11:04 Antworten
  • …und weil wir Europas Billig-Exportmeister sind, gehen unsere südlichen Nachbarn reihenweise pleite und rate mal, wer deren Schulden bezahlt?

    HesseJamez 02/03/2013 03:56 Antworten
  • Du hast eine seltsame Meinung. Erklär mir das mal bitte. Bin Leiharbeitnehmer bei einem Global Player. Arbeite in meinem erlernten Beruf. Die Stammbelegeschaft verdient dort 2000 € netto, ich, als Leiharbeitnehmer, 700-800 € weniger (netto). Ich bin billiger, eine Übernahme wurde mir, wie vielen anderen, verwehrt. Ist das soziale Gerechtigkeit? Das ist weder sozial, noch gerecht. Diese Zustände verdankt man Leuten wie dir. Diese Einstellung hat den Arbeitsmarkt zu dem gemacht was er jetzt ist.

    Polyplectron 19/03/2013 13:19 Antworten
  • Wow schaut doch die zwei Sessel pfurtzer an, Sie schicken die wo eh schon fast nix haben zum Malochen für 300.-Euro im Monat, und bekommen noch 42% Lohn von jeden Arbeiter, und der Staat gibt ihne auch noch für den Vermittlungsschein ein Haufen Kohle, Eingesperrt auf der Stelle U-Haft bis zur Verhandlung Tütenkleben, und dann am Abend in den Block XI3 zu den Sexualitätern zum Versilbern.

    Herbert K. 18/05/2013 19:28 Antworten
  • am besten eigene Lebensmittel laden machen wen Interesse melden

    Memo Mr. Engiz 02/06/2013 01:47 Antworten
  • Lohn drücken, Lohn drücken, Lohn drücken, wann hört das endlich auf??? Von diesem Geld kann keiner leben und Mehrkosten werden auch noch abgezogen, das ist Abzocke der Arbeitnehmer, nichts weiter!!

    Thor19761 13/07/2013 02:52 Antworten
  • Ja das kommt davon das Deutschland so eine Nutzlose Politik hat. Die Reichen bestimmen die Gesetze im Land nicht nur in Deutschland. Es ist in der Natur des Menschen geworden das Menschen nur erfolgreich sind die Skrupellos genug sind andere aus zu auszunutzen sie zu hintergehen und zu manipulieren. Um es zu was zu bringen in Deutschland muss mann ein Arschkriecher sein und die Drecksarbeit machen für die Vorarbeiter die keine lust haben selber was zu tun.

    Roma Pack 20/07/2013 03:26 Antworten
  • Mann bekommt immer gesagt man soll es locker sehen das man nur ein Ersatz ist für die Festangestellten.
    Du bist der erste den wir rufen wenn wir wieder Mitarbeiter brauchen. Und die Leihfirmen stellen dich nicht wieder ein weil sie wissen das sie wieder nur Kurzarbeit haben und nehmen lieber neue Bewerber damit sie die mahl eben täuschen können mit Versprechungen und dann wider fallen lassen.

    Roma Pack 20/07/2013 03:26 Antworten
  • Versteht ihr es gibt ein Rezept für ein Friedliches und Gerechtes Leben auf der Erde.
    Wir Leben in einer Welt der Technik und des Fortschrittes. Wir sind an einem Punkt erlangt der uns viele Möglichkeiten bietet Krankheiten zu bekämpfen, Hungersnöte zu vermeiden die Natur zu schützen und sich gemeinsam einem Leben zu widmen und in die Zukunft zu blicken langsam schritt für schritt Generation für Generation. Und dann wird der Mensch ein neues Bewusstsein erlangen.

    Roma Pack 20/07/2013 04:02 Antworten
  • Auf Natürlicher weise wird der Mensch erkennen wer er ist und seine Fragen selber Beantworten. der Mensch kann sich Selber noch entwickeln auf Natürlicher weise ohne Science Fiction zu machen sondern in dem er seine Beschwerden heilt wie Krebs oder zu frühen Altersschwäche. Wir können nicht den Tot besiegen wir müssen ihn respektieren als ein teil des ganzem, Die Natur gab uns das Lieben und nimmt uns das wieder durch den Tot. Es wäre vielleicht Paranormal wenn es nicht so wäre.

    Roma Pack 20/07/2013 04:13 Antworten
  • na dann geh mal bei headway arbeiten , dann weißt du das es nix bringt egal wie fleißig du bist…

    T. J 23/08/2013 19:54 Antworten
  • "Infoblatt" geil ! Dem Chef dort würd ich so fort eins aufs maul hauen und dann mal weitersehen

    Markus 10/12/2013 16:53 Antworten
  • 9 Monate als Praktikant, wie blöd muss man sein????

    DerSunny83 28/12/2013 11:08 Antworten
  • Ich habe schon Inserate gelesen, in denen private Arbeitsvermittler Mitarbeiter an Zeitarbeitsfirmen vermitteln,DAS ist Deutschland 🙁

    Sackgesicht22 30/01/2014 23:53 Antworten
  • vertrag unterschreiben erstmal 3 wochen krank machen,
    man wird gekündigt
    und das wirft ein schlechtes licht auf diese "fremdfima" =)

    Kineapple 26/03/2014 14:53 Antworten
  • zum Glück bin ich raus aus der Firma hätte ich das vorher gewusst wäre ich nie zu headwdaw gegangen

    Ricardo Messner 13/04/2014 12:50 Antworten
  • zum Glück bin ich raus aus der Firma hätte ich das vorher gewusst wäre ich nie zu headwdaw gegangen

    Ricardo Messner 13/04/2014 12:50 Antworten
  • private Arbeitsvermittler sind äh alles Verbrecher! Und solche Firmen wie Headway würde ich für immer und ewig schließen!

    Thomas Schwarz 21/06/2016 12:03 Antworten
  • Scheiß Headway. Scheiß NETTO in Maxhütte-Haidhof.

    Steffen Schulz 22/06/2017 01:05 Antworten

Kommentar verfassen

21113 Besucher online
21112 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21113 um/am 06-19-2021 09:52 pm
Meiste Besucher heute: 21113 um/am 09:52 pm
Diesen Monat: 21113 um/am 06-19-2021 09:52 pm
Dieses Jahr: 21113 um/am 06-19-2021 09:52 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: