Bundestag: Oppositions­vorlagen zu Hartz IV-Re­formen erst­mals debattiert

Der Bundestag hat am Donnerstag, 14. November 2019, erstmalig über einen gemeinsamen Antrag der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke mit dem Titel „soziale Garantien ohne Sanktionen“ beraten. Mitberaten wurde erstmalig auch ein Antrag der FDP-Fraktion mit dem Titel „Liberales Bürgergeld einführen – Einstiegs- und Ausstiegsdynamik im Arbeitsmarkt verbessern – Hartz IV reformieren“. Die Vorlagen wurden beide im Anschluss an die Debatte zur Weiterberatung in den federführenden Ausschuss für Arbeit und Soziales überwiesen.

Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie hier:

source

Kommentar verfassen

21226 Besucher online
21225 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21227 um/am 06-23-2021 12:39 am
Meiste Besucher heute: 21227 um/am 12:39 am
Diesen Monat: 21227 um/am 06-23-2021 12:39 am
Dieses Jahr: 21227 um/am 06-23-2021 12:39 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: