SPD WILL HARTZ IV ÜBERWINDEN: Spannung vor neuen Gesprächen mit Union

Die SPD will mit einer Abkehr von Hartz IV die Agenda 2010 ihres früheren Bundeskanzlers Gerhard Schröder in zentralen Punkten überwinden. Dazu beschlossen die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags am Samstag in Berlin einmütig das Konzept für einen «neuen Sozialstaat». Die SPD will zudem die Mieten in beliebten Städten mit angespanntem Wohnungsmarkt für fünf Jahre so gut wie einfrieren. Bei der Wahl des Vorstands erhielten prominente Vertreter der Partei einen Dämpfer. Aus der CDU kam scharfe Kritik am neuen Kurs der SPD.

WEITERE THEMEN DER SENDUNG: Trotz Klimadebatte: Fliegen ist weiter enorm beliebt – Böllerverbot: Silvesterfeuerwerk immer stärker in der Kritik – Nordkorea: Weitere Verhandlungen zur Denuklearisierung abgelehnt – Indien: Großbrand in Neu Dehli fordert viele Todesopfer

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Der WELT Nachrichten-Livestream
Abonniere den WELT YouTube Channel
Die Top-Nachrichten auf WELT.de
Unsere Reportagen & Dokumentationen
Die Mediathek auf WELT.de
Besuche uns auf Instagram

Video 2019 erstellt

source

Kommentar verfassen

21110 Besucher online
21109 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21110 um/am 06-19-2021 03:13 pm
Meiste Besucher heute: 21110 um/am 03:13 pm
Diesen Monat: 21110 um/am 06-19-2021 03:13 pm
Dieses Jahr: 21110 um/am 06-19-2021 03:13 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: