Mein Schulbuch der Philosophie HEIDEGGER – KANT

Kant oder die Pünktlichkeit des Denkens. Es ist eine verbreitete Ansicht, zu einem rechten Professor gehöre auch einen Professor Gehabe.

Man versteht darunter eine Art von gravitätisch und steifer Würde, versetzt mit einem Schuss Vergesslichkeit und Zerstreutheit. Dazu noch eine ausgesprochene Weltferne, kurz eine eigentümliche Pedanterie, die ebenso komisch wie rührend, ebenso verehrungswürdig wie Lächelns wert erscheint.

Doch wie ein Blitz in die philosophische Landschaft einschlägt. Für Heidegger bedeutet es den Durchbruch zu seinem eigensten Denken, zu dem er sich herkommend von der katholischen Theologie und vom Neu Kantianer ismus empor arbeitet. Nicht ohne Einfluss des großen phänomenologischen Edmund Husserl, dem das Buch auch gewidmet ist in Sein und Zeit, legt Heidegger daran, das, was Platon die Giganten Schlacht um Dasein genannt hat, neu zu entfachen.

DIE ZENTRALE FRAGE LAUTET WAS IST DER SINN VON SEIN?

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Kommentar verfassen

21161 Besucher online
21160 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21161 um/am 06-21-2021 12:29 pm
Meiste Besucher heute: 21161 um/am 12:29 pm
Diesen Monat: 21161 um/am 06-21-2021 12:29 pm
Dieses Jahr: 21161 um/am 06-21-2021 12:29 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: