Jean-Jacques Rousseau – Biographie

Er inspirierte mit seinen Ideen die Französische Revolution und befruchtete die moderne Pädagogik. Aber er schrieb auch einen Liebesroman, komponierte und betrieb botanische Studien.
Mit der These, dass die Kulturentwicklung die Welt nicht humaner, sondern unmenschlicher gestaltet, wurde Rousseau 1750 schlagartig berühmt und berüchtigt. In diesem Sinne bemerkt der politische Philosoph Karlfriedrich Herb:
"Er entdeckt diese Wahrheit, die er dann immer propagieren wird, dass der Fortschritt nämlich immer sehr ambivalent ist und dass Wissenschaften und Künste keineswegs zur Moralisierung beitragen, sondern im Gegenteil das individuelle und kollektive Elend eigentlich noch größer machen."

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Kommentar verfassen

21120 Besucher online
21119 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21121 um/am 06-19-2021 11:37 pm
Meiste Besucher heute: 21121 um/am 12:00 am
Diesen Monat: 21121 um/am 06-19-2021 11:37 pm
Dieses Jahr: 21121 um/am 06-19-2021 11:37 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: