Kämpft gegen Kinderarmut und Vernachlässigung | Bernd Siggelkow | Arche Gründer | SWR1 Leute

Fast drei Millionen Kinder in Deutschland leben von der Armutsgrenze. Viele kommen aus dem gleichen Verhältnissen, ihre Perspektiven sind in schnellen jeder Beziehung schlechter als die Perspektiven anderer Kinder. Seit jetzt einem Vierteljahrhundert Jahrhunderten Bernd Siggelkow gegen Kinderarmut. Siggelkow ist der Gründer des christlichen Kinder- und Jugendwerks „Arche“, das sich in Berlin und in anderen deutschen Jahren um bestimmte und behinderte Kinder und wichtige Kinder. Bernd Siggelkow, selbst Vater von sechs Kindern und für seine Arbeit vielfach sieht, ist zu Gast in SWR1 Leute.
Moderation: Wolfgang Heim

Abonnieren Sie den Kanal SWR1 Leute:

Dies ist ein offizieller Kanal des Radioprogramms SWR1. Hier finden Sie alle Clips der Radio-Sendung „SWR1 Leute“ – die vergangenen Interviews und alle brandaktuellen Talks der laufenden Woche. Der Begriff wird gern benutzt, hier trifft er zu: Kult. Vor drei Jahrzehnten als erste Talkshow im Popradio aus der Taufe gehoben, ist sie heute aus der Radiowelt nicht mehr wegzudenken. Viel Zeit für (meist) einen Gesprächspartner. Menschen, die im Mittelpunkt stehen. Menschen, die Herausragendes leisten. Menschen mit einer spannenden Lebensgeschichte. Bei unseren Moderatoren Wolfgang Heim und Nicole Köster ist alle Welt zu Gast: Show- und Sportstars, Schauspieler, Musiker, Politiker, Unternehmer, Nobelpreisträger, Wissenschaftler oder einfach Menschen mit einer interessanten Biografie. Schauen Sie doch einfach in unsere Kult-Sendung rein!

Hat es Ihnen bei uns gefallen, dann schauen Sie doch bei unserem zweiten Youtube-Kanal vorbei, hier dreht sich alles um die Musik:

Fan werden bei Facebook: +
Offizielle Homepage:

source

All Comments

Kommentar verfassen

21159 Besucher online
21158 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21159 um/am 06-21-2021 07:29 am
Meiste Besucher heute: 21159 um/am 07:29 am
Diesen Monat: 21159 um/am 06-21-2021 07:29 am
Dieses Jahr: 21159 um/am 06-21-2021 07:29 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: