Anny Hartmann über das bedingungslose Grundeinkommen

Auftritt in der “Spätschicht” vom 13.5.2016 Eine Produktion des SWR.

source

All Comments

  • Die Gelder sind doch da. Sie stecken in der Lufthansa, den Banken wenn sie wieder systemrelevant sind, oder in der Autoindustrie wenn sie die Zeichen der Zeit nicht erkannt hat und Hilfe vom Staat brauchen. Die Gelder würden beim BGE statt bei Konzernen landen, bei Menschen lernen, die das Geld wieder in Umlauf bringen.
    Es gab vor 2 Tagen eine Petition im Bundestag. 👇🏼

    https://youtu.be/KBLYUiKSrwc

    Matthias 07/04/2021 11:07 Antworten
  • Ab heute sollten die klicks aber ansteigen 🙂

    GhostofDerG 07/04/2021 11:07 Antworten
  • Ich könnte dich küssen danke für deinen Beitrag du bist spitze mach weiter so …das bedingungslose Grundeinkommen gehört schon längst her !!!

    Sandy 06 07/04/2021 11:07 Antworten
  • https://www.bandbreitenmodell.de/bge ist die finanzierbare Lösung.

    Hajo Selzer 07/04/2021 11:07 Antworten
  • Wäre das BGE vor ~10 Jahren eingeführt worden, hätten wir uns längst daran gewöhnt.
    Könnten uns heute überlegen, wie wir das mit den Neuankömmlingen halten, die zwangsläufig nie Abgaben in unsere Kassen leisten konnten. Auch aus diesem Grund hat das BGE jetzt einen schweren Stand. Dennoch wird das BGE kommen, es ist in den industrialisierten Ländern die einzige Möglichkeit, Aufstände zu verhindern.

    singleislaymalt 07/04/2021 11:07 Antworten

Kommentar verfassen

6418 Besucher online
6418 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 6418 um/am 04-12-2021 05:59 pm
Meiste Besucher heute: 6418 um/am 05:59 pm
Diesen Monat: 6418 um/am 04-12-2021 05:59 pm
Dieses Jahr: 6418 um/am 04-12-2021 05:59 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: