Deutsche Kinderarmut Armut in Deutschland bedingungsloses grundeinkommen BGE Berlin verschärft Corona-Regeln, Impfen bei den Hausärzten – was wichtig war

0
Deutsche Kinderarmut  Armut in Deutschland  bedingungsloses grundeinkommen  BGE Berlin verschärft Corona-Regeln, Impfen bei den Hausärzten – was wichtig war

Wie jeden Tag bringen wir Sie mit den Fragen des Tages auf den aktuellen Stand – natürlich mit den passenden Antworten. Sie können die „Fragen des Tages“ auch als kostenlosen Newsletter per Mail bestellen. Zur Anmeldung geht es hier.  Was ist passiert?Berlin verschärft Corona-Regeln bis zum Besuchsverbot: Nur wenige Tage nach seinen jüngsten Corona-Beschlüssen schärft der Berliner…

Deutsche Kinderarmut Armut in Deutschland bedingungsloses grundeinkommen BGE
Wie jeden Tag bringen wir Sie mit den Fragen des Tages auf den aktuellen Stand – natürlich mit den passenden Antworten. Sie können die „Fragen des Tages“ auch als kostenlosen Newsletter per Mail bestellen. Zur Anmeldung geht es hier. 

Was ist passiert?Berlin verschärft Corona-Regeln bis zum Besuchsverbot: Nur wenige Tage nach seinen jüngsten Corona-Beschlüssen schärft der Berliner Senat nach. Diesmal rücken die privaten Kontakte in den Blick – Kitas, Parks, private Treffen. Hier finden Sie die Details in unserem Überblick.

„Lasse mich nicht bevormunden“: Seehofer will kein Astrazeneca – Steinmeier lässt sich impfen. Der Bundespräsident vertraut dem zuletzt umstrittenen Vakzin. Bei Innenminister Seehofer ist das nicht der Fall. Zugleich brüskiert er damit Gesundheitsminister Spahn.

Regierungsbildung in Baden-Württemberg: Die Grünen im Südwesten haben heftig darum gerungen, wer mit ihnen in die Koalition darf. Die Partei war lange gespalten, jetzt hat sie sich entschieden. Die Grünen wollen ihre Koalition mit der CDU fortsetzen.

Joko & Klaas schreiben „ein Stück TV-Geschichte“: Joko und Klaas haben wieder Sendezeit erspielt und sie diesmal genutzt, um auf den Pflegenotstand hinzuweisen. ProSieben zeigte in der Primetime 7 Stunden lang die Schicht einer Pflegekraft. Auch Olaf Scholz schaute zu.

Start der Impfkampagne bei den Hausärzten: Die nächste Phase der Impfkampagne beginnt. Viel Hoffnung ist damit verbunden. Doch der Gesundheitsminister warnt – Impfen ersetzt den Lockdown nicht. Man könnte auch sagen: Jens Spahn verschiebt das Impfwunder.

Was wurde diskutiert?Die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten: Nach dem vorösterlichen Debakel überlegen Bund und Länder, wie es gemeinsam weitergehen soll. Es gibt da ungeahnte Möglichkeiten. Mein Kollege Albert Funk meint: Angela Merkel könnte mal über eine Pause nachdenken.

Joachim Löw und die Nationalmannschaft: Bundestrainer Löw wollte mit frischem Schwung Richtung EM starten, stattdessen sind nach der historischen Niederlage gegen Nordmazedonien die Zweifel zurück, kommentiert mein Kollege Stefan Hermanns.

Debatte über die K-Frage in der Union: Söder, der Starke und Laschet, der Lasche – ist es so einfach? Fakt ist: Laschet büßt an Rückhalt in den eigenen Reihen ein. Ob er noch Kanzler werden kann, sollten jetzt die Mitglieder entscheiden, findet unser Herausgeber Stephan-Andreas Casdorff. 

Wie Transparenz verhindert wird: Die Maskenaffäre in der Union legt auch andere Schwachstellen frei: Fehlende Presse-Informationsrechte. Die Union wollte sie nicht. Doch das Parlament hat mehr Kontrolle verdient, kommentiert mein Kollege Jost Müller-Neuhof.

Was können Abonnenten lesen?Sind Ferienhäuser nur noch etwas für Reiche? An der Küste gehen die Preise für Ferienwohnungen und -häuser durch die Decke – bis zu 20.000 Euro kostet der Quadratmeter. Wo Sie noch günstige Objekte finden und was Sie vor dem Kauf überlegen müssen, lesen Sie hier.

Mein Vermieter warf mich aus der Wohnung, jetzt will er Berlin regieren: Alexander Skora war ein cooler Vermieter, fand unser Autor. Doch dann musste die WG einem Hostel weichen. Jetzt kandidiert der Unternehmer als Bürgermeister.

So kommen Sie halbwegs gesellig über die Ostertage: Ob „Backgammon“, „Stadt, Land, Fluss“ oder Versteckspiel mit den Kleinsten – gerade in diesen digitalen Zeiten wünschen wir uns doch alle mehr Spaß offline. Sieben ganz analoge Spieletipps für die Ostertage.

Grüner wird’s nicht – drei vegetarische Rezepte: Passend zum Gründonnerstag kochen wir mal monochrom: grüne Gemüsegerichte für einen unbeschwerten Auftakt zu den Feiertagen. So schmeckt der Frühling.

Was können wir unternehmen?Musik hören – und sehen: Mit seinem Song „Montero“ und dem dazugehörigen Video hat Lil Nas X vor wenigen Tagen Geschichte geschrieben: Noch nie hat ein Rap-Song so glamourös Homosexualität gefeiert.

Ein Buch lesen: Mit „Hard Land“ ist Benedict Wells ein großer Coming of Age-Roman gelungen – und eine wundervolle Liebeserklärung an die Jugend.

Was sollte ich für das Wochenende wissen?Wegen der dritten Corona-Welle gelten ab Karfreitag in Berlin zusätzliche Kontaktbeschränkungen. Laut dem Senatsbeschluss dürfen sich Menschen im Freien ab Freitag nachts zwischen 21.00 und 05.00 Uhr nur noch alleine oder zweit aufhalten. Tagsüber bleibt es bei der bisherigen Regelung, wonach Zusammenkünfte im Freien und zu Hause nur mit maximal fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt sind. In beiden Fällen werden Kinder bis 14 Jahren nicht mitgezählt, können also zusätzlich dabei sein. Nach Ostern sollen die Kontaktbeschränkungen nochmals verschärft werden.

In Frankreich gilt ab Samstag ein dritter Lockdown. Damit werden die strengen Maßnahmen, die bislang nur im Großraum Paris und einigen anderen Regionen gelten, für vier Wochen auf das gesamte Land ausgeweitet. Kindergärten und Schulen sollen den Angaben zufolge für drei Wochen geschlossen bleiben, Hochschulen und Gymnasien für vier Wochen. Zwei Wochen davon sind jedoch ohnehin Ferien. Zudem umfassen die Maßnahmen landesweite Ausgangsbeschränkungen ab 19.00 Uhr sowie die Schließung der meisten Geschäfte. Und: Es gilt ein begrenzter Bewegungsradius von zehn Kilometern.

Ostersonntag wird Papst Franziskus im Petersdom in Rom wieder den Ostersegen „Urbi et orbi“ („Für die Stadt und den Erdkreis“) sprechen. Die Ostermesse startet um 10.00 Uhr und wird live in der ARD übertragen, um 12.00 Uhr spricht der 84-Jährige den Segen. Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Italien über Ostern besonders strenge Beschränkungen. Übrigens: Der Papst aus Argentinien und viele andere Bewohner des Vatikans sind bereits gegen Corona geimpft.

35.000 Hausarztpraxen wollen mit dem Impfen starten, und zwar in der kommenden Woche. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte am Donnerstag, die Hausarztpraxen hätten insgesamt 1,4 Millionen Corona-Impfdosen. Zunächst könne man aber nur 940.000 Dosen liefern, die dann auch verimpft würden. Die Lieferungen würde Ende April deutlich anziehen. Alle weiteren Entwicklungen finden Sie in unserem Corona-Newsblog.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend. Wenn Sie Fragen, Anregungen, Kritik zu diesem neuen Newsletter haben, können Sie mir gerne mailen.

Danke und herzliche Grüße
Ihr
Fabian Löhe
Leitung Newsroom

PS: Wir schenken Ihnen den Tagesspiegel als digitale Zeitung inkl. Tagesspiegel Plus und Checkpoint. Auf Wunsch gratis dazu: Die gedruckte Zeitung am Wochenende.
Jetzt 30 Tage gratis testen.

Read More

Kommentar verfassen

9310 Besucher online
9310 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 9310 um/am 05-02-2021 06:40 am
Meiste Besucher heute: 9310 um/am 06:40 am
Diesen Monat: 9310 um/am 05-02-2021 06:40 am
Dieses Jahr: 9310 um/am 05-02-2021 06:40 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: