Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

www.pressebank.net

Irrweg Cannabispolitik

Irrweg Cannabispolitik
Das Verbot von Cannabis ist ein "kollektiver Irrweg"

Der Autor vertritt die These, dass der Konsum von Cannabis keinen ernsthaften Schaden nach sich zieht – weder körperlich noch seelisch, weder akut noch chronisch. Das Cannabis-Verbot könne daher nicht durch medizinische Argumente gestützt werden.

– Opioide, Amphetamine, Benzodiazepine sind viel gefährlichere Drogen und werden massenhaft medizinisch verwendet.

– schlechte Datenlage: Da muss der Staat die nötigen Studien in Auftrag geben. Die Pharma-Industrie hat keinerlei Interesse an diesen Wirkstoffen, weil man damit kein Geld verdienen kann.

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

Thema von Anders Norén

21746 Besucher online
21745 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21746 um/am 07-28-2021 01:18 pm
Meiste Besucher heute: 21746 um/am 01:18 pm
Diesen Monat: 21746 um/am 07-28-2021 01:18 pm
Dieses Jahr: 21746 um/am 07-28-2021 01:18 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: