Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

www.pressebank.net

Kinderarmut in Deutschland – Was sie bedeutet und wie sie endlich vermieden werden kann

Der Film zeigt, was Armut für den Alltag und das Leben von Kindern in Deutschland bedeutet. Er stellt ein neues Konzept vor, mit dem Kinderarmut vermieden und allen Kindern und Jugendlichen faire Chancen auf Teilhabe eröffnet werden können.

Weitere Infos:

Pressemeldung:

kostenlose Publikation zum Download:

WDR-Interview mit unserem Vorstand Jörg Dräger:

Interview mit unserer Expertin für Familienpolitik, Anette Stein:

Weitere Informationen zum Thema auf

source

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

22 Kommentare

  1. Σ 27/06/2018

    Lustig die Stiftung die undemokratisch Deutschland Harz 4 aufgezwungen hat, will erklären wie Armut in Deutschland vermieden werden kann. Böse Zungen würden ja behaupten das mit der Schließung der Stiftung und einem Verfahren gegen diese Deutschland schon gut geholfen wäre.

  2. Ralf Bachmann 26/07/2018

    Mein ihr im Ernst wir vergessen den Schuldigen der für die Kinderarmut verantwortlich ist, nur weil ihr uns ein nettes Mädchen präsentiert?     Liebe schuldige Altparteien, wer hat den bei den Eltern den Verdienst sabotiert, das seid nur Ihr und wir wissen das, mit der AFD hat das Volk endlich ne Partei mit der wir euch die Macht entziehen können, wird Zeit das ihr es am eigenen Leib lernt, was Armut wirklich bedeutet.       Eure Lobbyarbeit für die Konzerne hat dazu geführt das viele Eltern in Deutschland keine Stelle mehr finden die genug Lohn versprechen um seinen Kindern was spendieren zu können.     Es gab lange keine Alternative in Deutschland, deshalb konntet ihr: Harz 4, Leiharbeit, Lohnverzicht,  Private Rentenvorsorge, ungerechte Steuerlasten, zwingende GEZ, das verfestigen des Solizuschlages usw. dem Bürger aufzwingen.     Als die AFD sich in der Politikbühne gearbeitet hat, seit dem haben wir Deutschen jedoch eine besser Wahl !!!

  3. Brigitte Turkmani 01/12/2018

    In unserer Umgebung Sterben viele Kinder es sind Krankheiten die durch den Hunger entstehen. Es ist kein Geld da für Familien die in Harzt IV geraten sind besonders allein Erziehende Kinder ob Geschieden oder Verwitwt, ein Teil der Eltern verstorben ist

  4. Norbert Plies 10/01/2019

    In Deutschland dürfte es gar keine Armut geben, es gibt ein zu gut funktionierendes Sozialsystem in dem Bedürftige oder "Schein Bedüftige" bei verschiedenen Ämtern Beihilfen beantragen können.
    Es gibt nur Arme Kinder, da deren "bekloppten" Eltern die zugedachten Hilfen für Ihre Zwecke nutzen (z.B. Geldmittel, Möbel oder Kleidung was u.U. nach Bewilligung/Kauf weiterverkauft wird).

    Vielleicht sollte mal die Politik wirklich strengere Kontrollen in die Wege leiten, damit Kinder auch etwas von den Vergünstigungen abbekommen, ansatt wie wiederum – sinkende Parteien – lauthals schreien, dass sie sich für weitere Hilfen einsetzen. Im Endeffekt wird das Geld wiederum von den Erziehungsberechtigten anderweitig genutzt und die Leidtragenden sich wieder die Kinder.

    Arme Kinder gibt es in Ländern mit schlecht funktionierendem / keinen funktionierenden Sozialsystem.

  5. William Wallace 01/02/2019

    Wie Kinderamut endlich vermieden werden kann? Indem man alle Menschen in Deutschland am Wohlstand und Wachstum teilhaben lässt. Weg mit den Leiharbeitsfirmen und den befriesteten Arbeitsverträgen einen Riegel vorschieben. Reiche und Superreiche stärker besteuern und dieses Geld der Allgemeinheit zukommen lassen. Z.b. im Form von sozialen Wohnungsbau, einem Grundeinkommen und vieles mehr.

  6. Smile ma friend 28/02/2019

    Ich sehe mich hier wieder..

    Bin 12, und wir haben heute den Kurzfilm in Gemeinschaftskunde angschaut, ich musste mitten im Unttericht anfangen zu Heulen😔

  7. Bertelsmann Stiftung 04/07/2019

    Wir mussten hier einen Kommentar löschen, da er beleidigend und diskriminierend war. Bitte beachten Sie unsere Netiquette: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/blogs/netiquette/ (fw)

  8. Michaela Meyer 09/07/2019

    Es gibt 200 Euro Kindergeld, plus 120 Euro Schulgeld, reicht dicke!!

  9. Michaela Meyer 09/07/2019

    Hab 3 Jobs, Zwillinge, weniger, als Hartz Empfänger!!

  10. Michaela Meyer 09/07/2019

    Die bekommen Schulbücher, Klassenfahrten,Essensgeld,etc,Heizung,alles bezahlt!!

  11. Michaela Meyer 09/07/2019

    200 Euro Kindergeld, reicht zum Sparen!!

  12. Andy no 12/09/2019

    Und Die Politik gönnt sich eine Diäten Erhöhung .Kinder sind in Deutschland in größter Gefahr dank der Alt Parteien

  13. Augustin Toma 13/12/2019

    Nur sind Kinder arm. Ihre Eltern sind reich.

  14. Bertelsmann Stiftung 31/01/2020

    Wir mussten hier einen weiteren diskriminierenden Kommentar löschen. Wir erinnern erneut an die Netiquette und weisen darauf hin, dass wir bei weiteren Verstößen dagegen die betreffenden User vom Kommentieren unter unseren Videos ausschließen werden. (fw)

  15. #Bowsette# aka ArutendoYT 22/07/2020

    Ach komm als ob die Politik irgendetwas dagegen macht

    Die vermeiden das nicht sie verschlimmern es

  16. E5K4L4T10N 23/07/2020

    Hey Bertelsmann Stiftung.
    Könntet Ihr bitte mal den Unterschied zwischen den Begriffen Kinderarmut und Kinderreichtum verdeutlichen.
    Oder merkt ihr irgendwann mal von selber das ihr das Wort ~falsch~ bedient ?

    In Deutschland gibt es keine Kinderarmut. Wohl aber Kinder aus sozialschwachen armen Verhältnissen.
    Und bei einer Famlie mit mehreren Kindern…. kann man wohl auch nicht von Kinderarmut sprechen.

  17. Bini Gadzee 04/08/2020

    Dämlich ist schon das Horende Bußgeld

  18. Florian Rath 13/10/2020

    Trenne dich von allem das dich am Boden hält auch Kindern die diese Erfahrungen sammeln müssen was für dumme Menschen die nicht im Kopf haben<…

  19. MordDurchB11 05/12/2020

    Ab wann gilt man als armutsgefährdet

  20. TRU DOKU 09/12/2020

    Danke, dass ihr Kinderarmut in Deutschland thematisiert 🙏

  21. niggls_nice 26/02/2021

    Haben den Film heute im Online Unterricht angeschaut. Schön das man das Tehma anspricht.

  22. sabine hellmann 30/03/2021

    Andere gehen arbeiten um ihren Kindern ein gutes Leben zu ermöglichen! Das liegt doch an den Eltern, warum sollen Andere das finanzieren? Logisch das arbeitende Eltern sich mehr leisten können als Harz4 Empfänger…. das hat nichts mit Ungerechtigkeit zu tun!

© 2021 Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

Thema von Anders Norén

21777 Besucher online
21776 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21777 um/am 07-30-2021 06:44 am
Meiste Besucher heute: 21777 um/am 06:44 am
Diesen Monat: 21777 um/am 07-30-2021 06:44 am
Dieses Jahr: 21777 um/am 07-30-2021 06:44 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: