KRAWALLE BEI MAI-DEMOS IN BERLIN: Annalena Baerbock kritisiert Eskalation scharf I WELT News

KRAWALLE BEI MAI-DEMOS IN BERLIN: Annalena Baerbock kritisiert Eskalation scharf

Grünen-Chefin und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat die Krawalle bei den Mai-Demonstrationen in Berlin scharf kritisiert. Barrikaden anzuzünden und gewaltsam auf Polizistinnen und Polizisten loszugehen, sei kriminell und in keinster Weise akzeptabel.

Wer so etwas tue, handele “wider den demokratischen Konsens und schwäche das Anliegen der friedlichen Kundgebungen, die am 1. Mai auch stattgefunden haben.” Am Samstag war es in Berlin abends zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. Mindestens 93 Polizisten wurden verletzt, es gab mehr als 350 Festnahmen.

Unionsfraktionsvize Thorsten Frei warnte vor einem Zurückweichen des Staates. Die Polizei müsse mit aller Konsequenz gegen diese Gewalt vorgehen. Ansonsten drohe ein schlimmer Vertrauensverlust in die staatliche Durchsetzungsfähigkeit.

#baerbock #1mai #krawalle

Der WELT Nachrichten-Livestream
Abonniere den WELT YouTube Channel
Die Top-Nachrichten auf WELT.de
Unsere Reportagen & Dokumentationen
Die Mediathek auf WELT.de
WELT Nachrichtensender auf Instagram
WELT auf Instagram

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2021 erstellt

source

Kommentar verfassen

9752 Besucher online
9752 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 9752 um/am 05-11-2021 06:06 pm
Meiste Besucher heute: 9752 um/am 06:06 pm
Diesen Monat: 9752 um/am 05-11-2021 06:06 pm
Dieses Jahr: 9752 um/am 05-11-2021 06:06 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: