Machtwechsel von Gerhard Schröder zu Angela Merkel 2005

Die vorgezogenen Bundestagswahlen 2005
Bei der Bundestagswahl am 18.09.2005 gewinnt die CDU sehr knapp vor der SPD, das Ergebnis reicht aber weder für die Bildung einer rot-grünen noch einer schwarz-gelben Koalition. Als Optionen werden eine große Koalition, eine Ampel aus SPD, FDP und Grünen sowie eine Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen erwogen. Lediglich eine Koalition aus SPD, Grünen und Linkspartei wird von vornherein ausgeschlossen.
Nach mehreren Sondierungsgesprächen zwischen SPD und CDU/CSU verdichtet sich die Chance auf eine Große Koalition. Knackpunkt ist die Kanzlerfrage. Die SPD fordert seit Gerhard Schröders Trotz-Auftritt am Wahlabend eine Zeit lang beharrlich den Posten des Regierungschefs. Bei einem Spitzengespräch am 10.10.2005 einigen sich die beiden Parteien schließlich auf Angela Merkel als künftige Kanzlerin.

Die Koalitionsverhandlungen enden am 18.11.2005 mit der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages. Die zweite Große Koalition seit 1966 will “auf Augenhöhe” die Reformen und Probleme des Landes anpacken Franz Müntefering (SPD) wird Vizekanzler, beide Parteien erhalten die gleiche Anzahl von Ministerämtern. Am 22.11.2005 wird Angela Merkel im Bundestag als erste Frau in Deutschland zur Bundeskanzlerin gewählt und vereidigt.

00:00 Hochrechnung
01:19 CDU/CSU Vorsitzende Angela Merkel und Edmund Stoiber
06:26 SPD Vorsitzende Gerhard Schröder und Franz Müntefering
19:57 FPD Vorsitzender Guido Westerwelle
25:28 Grünen Vorsitzender Joschka Fischer
29:05 Linken Vorsitzende Gregor Gysi und Oskar Lafontaine
36:08 Bekanntgabe des Endergebnisses
44:26 Bekanntgabe des Koalitionsvertrages durch Merkel, Müntefering und Platzeck
57:30 Unterzeichnung des Koalitionsvertrages durch Merkel, Stoiber, Platzeck, Glos, Ferner, Müntefering
1:11:07 Vereidigung von Kanzlerin Merkel und den Ministern Müntefering, Steinmeier, Schäuble, Zypries, Steinbrück, Glos, Seehofer, Jung, Von der Leyen, Schmidt, Tiefensee, Gabriel, Schavan, Wieczorek-Zeul, de Maizière

source

All Comments

  • 00:0001:19 Hochrechnung
    01:1906:26 Reaktion von CDU/CSU Vorsitzenden Angela Merkel und Edmund Stoiber
    06:2619:57 Reaktion von SPD Vorsitzenden Gerhard Schröder und Franz Müntefering
    19:5725:28 Reaktion von FPD Vorsitzenden Guido Westerwelle
    25:2829:05 Reaktion von Grünen Vorsitzenden Joschka Fischer
    29:0536:08 Reaktion von Linken Vorsitzenden Gregor Gysi und Oskar Lafontaine
    36:0844:22 Bekanntgabe des Endergebnisses
    44:2657:26 Bekanntgabe des Koalitionsvertrages zwischen CDU/CSU und SPD durch Merkel, Müntefering und Platzeck
    57:301:11:03 Unterzeichnung des Koalitionsvertrages durch Merkel, Stoiber, Platzeck, Glos, Ferner, Müntefering
    1:11:071:22:00 Vereidigung von Kanzlerin Merkel und den Ministern Müntefering, Steinmeier, Schäuble, Zypries, Steinbrück, Glos, Seehofer, Jung, Von der Leyen, Schmidt, Tiefensee, Gabriel, Schavan, Wieczorek-Zeul, de Maizière

    TutorialsGerman 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Wie Schröder und Fischer den Schuss nicht gehört haben und vom Feiern labern, obwohl ihre Regierungsmehrheit gerade eben vom Wähler in die Tonne getreten wurde…. köstlich… was für ein dämliches Schauspiel! 😂😂😂😂😂

    markusw1976 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Ich kann mich an die Schröderzeit erinnern und ich finde Schröder war besser als Merkel. Merkel mag ich gar nicht.

    Game LP 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Unfassbar was diese Frau in 15 Jahre Regim alles zerstört hat ‼️

    Karin Kleis 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Muss man beim amtseid "so wahr mir gott helfe" sagen?

    Felix Beutin 04/05/2021 09:42 Antworten
  • 1:15:50 Ulla Schmidt freut sich den Ast ab, Herrn Tiefensee scheint sein neues Amt nicht zu jucken

    Luca TV 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Man hätte damals Rot-Rot-Grün durchziehen sollen und Lafontaine hätte wieder Finanzminister werden können

    Luca TV 04/05/2021 09:42 Antworten
  • In einer echten Demokratie ist niemand 15 Jahre lang Kanzler.

    –_– 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Heute gibt keine Volksparteien mehr und wird es denke ich nicht mehr geben

    Assassine2.0 Unknown 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Hätten sie damals gewusst was uns Merkel beschert wäre den meisten Unions Freunden eine Wahlniederlage wohl lieber gewesen

    Philipp Serafini 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Die Frau ist echt alt geworden.

    Bla Bla 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Sehr gute Entscheidung.
    👍❤️😏

    Ilona Beck 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Ihr scheint ja Alle so klug zu sein und meckert über Merkel, die ich auch nicht leiden kann. Aber habt Ihr mal bemerkt, das die BRD bzw Deutschland ab dem 08.05.45 kein souveräner Staat ist, sondern nur eine Firma (GmbH). Alle Politiker sind nur Geschäftsführer und das Volk nur das Personal.

    hobberdy1 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Alice Weidel for Bundeskanzlerin!!!

    Attila Milchmann 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Gysi ist einer der besten Redner seiner Zeit👍🏻

    Malle Diven 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Schröder hatte zu tief ins Glas geguckt…

    Babs Wofu wolf 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Wie man beim Eid merkt, dass ihr Vater Pastor war! 😀

    migrind 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Dort begann die größte Schande seit der Vereidigung Hitlers zum Reichskanzler.

    Valka 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Hat Trump von Schröder gelernt? Haushoch verloren und das als Sieg verkaufen.

    Little John 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Es ist 3 Uhr nachts… wie bin ich hier gelandet?

    Rüdiger Rüdiger 04/05/2021 09:42 Antworten
  • Gerhard Schröder. Wir haben viel erreicht. Haha

    B. R 04/05/2021 09:42 Antworten

Kommentar verfassen

9406 Besucher online
9406 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 9406 um/am 05-04-2021 06:57 am
Meiste Besucher heute: 9406 um/am 06:57 am
Diesen Monat: 9406 um/am 05-04-2021 06:57 am
Dieses Jahr: 9406 um/am 05-04-2021 06:57 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: