Mein Freund Emile Zola. ICH BESCHULDIGE! OFFENER BRIEF VON EMILE ZOLA: Brief an Monsieur Félix-Faure, Präsident der Republik (German Edition)

0


Price: € 3,99
(as of Apr 12,2021 15:34:33 UTC – Details)


Meine Pflicht ist es zu sprechen. Ich möchte kein Komplize sein, aber er würde von dem Gespenst der Unschuldigen heimgesucht werden, die dort bei den schrecklichsten Folterungen ein Verbrechen sühnen, das er nicht begangen hat. Und für Sie, Herr Vorsitzender, weiß ich, hat diese Wahrheit mit der ganzen Kraft meines aufständischen, ehrlichen Mannes. Zu Ihrer Ehre bin ich sicher, dass Sie es ignorieren. Und wem würde der böse Torf denunzieren? Echte Schuldige, wenn es nicht für Sie der erste Richter des Landes ist? Die Wahrheit zuerst über den Prozess und die Verurteilung von Dreyfus.

Ein böser Mann hat jeder Spur alles getan. Es ist Oberstleutnant de Pati de Clam, ein einfacher Kommandant. Es ist die gesamte Dreyfus-Affäre. Es wird nicht bekannt sein, bis eine faire Untersuchung ihre Handlungen und Verantwortlichkeiten klar festgelegt hat. Er scheint der dunstigste, komplizierteste Geist zu sein, der von romantischen Intrigen heimgesucht wird und sich an Serienromanen erfreut. Die gestohlenen Papiere, anonymen Briefe, die Treffen in den verlassenen Rechten, die mysteriösen Frauen, die hausieren überwältigende Beweisnacht. Er war es, der daran dachte, Dreifuss das Bordereau zu diktieren.

Kommentar verfassen

6417 Besucher online
6417 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 6417 um/am 04-12-2021 05:25 pm
Meiste Besucher heute: 6417 um/am 05:25 pm
Diesen Monat: 6417 um/am 04-12-2021 05:25 pm
Dieses Jahr: 6417 um/am 04-12-2021 05:25 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: