Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

www.pressebank.net

Mein Freund Heinz Duthel: Dialektik , THESIS und Aufklärung


Price: 3,99 €
(as of Jul 29,2021 21:07:49 UTC – Details)


Ich möchte heute mit einer weit verbreiteten Vorstellung von der Meinung über die Kritische Theorie beginnen, die ich im Grunde genommen für falsch halte und wogegen sich der ganze Inhalt meines Vortrags auch richten wird, nämlich die weit verbreitete Vorstellung, es handele sich bei der Kritischen Theorie um eine pessimistische Angelegenheit, als handle es sich hierbei um meine Meinung von pessimistisch gestimmten Philosophen, die eine düstere, wenig hoffnungsvolle Sicht auf die Welt werfen und im Grunde genommen alles, was es so eine Welt gibt, schlecht halten. Sie seien, so die verbreitete Vorstellung, die ich kritisieren werde, vor allem deshalb Pessimisten, weil es ihnen zufolge kein Richtiges im Falschen gebe. Oder anders gesagt Weil es keine Möglichkeit eines authentischen Lebens innerhalb einer als falsch angenommenen Gesellschaft sehen, deren Falschheit sich auf alle erdenklichen Bereiche des Lebens erstreckt von der Ökonomie bis hin zu zwischenmenschlichen Beziehungen, von der Arbeit bis hin zur Liebe. über alledem ein Verblendungszusammenhang stehe, der die Menschen dumm mache, und zwar so dumm mache, dass sie noch nicht einmal mehr in der Lage seien, zu wissen, was eigentlich wahres Glück sei. Schließlich gebe es in einer falschen Gesellschaft kein Glück. Genauso wenig, wie es Wahrheit geben kann, sondern nur die Erkenntnis des Unglücks sowie die Einsicht in die unwahren gesellschaftlichen Verhältnisse. Noch stärker formuliert. Alle Menschen auf dieser Erde seien von ihrem wahren Glück beraubt und dagegen, was wirklich ausrichten zu können, eben das zu denken sei, pessimistisch.

ASIN‏:‎B08D82L3CR
Herausgeber‏:‎neobooks (17. Juli 2020)
Sprache‏:‎Deutsch
Dateigröße‏:‎7126 KB
Text-to-Speech (Vorlesemodus)‏:‎Aktiviert
Screenreader‏:‎Unterstützt
Verbesserter Schriftsatz‏:‎Aktiviert
X-Ray‏:‎Nicht aktiviert
Word Wise‏:‎Nicht aktiviert
Seitenzahl der Print-Ausgabe‏:‎159 Seiten

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

Thema von Anders Norén

21772 Besucher online
21771 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21772 um/am 07-29-2021 09:28 pm
Meiste Besucher heute: 21772 um/am 09:28 pm
Diesen Monat: 21772 um/am 07-29-2021 09:28 pm
Dieses Jahr: 21772 um/am 07-29-2021 09:28 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: