Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

www.pressebank.net

Mein Schulbuch der Philosophie SENECA

Nur ein kleiner Teil des Lebens ist es, den wir leben. Die gesamte übrige Spanne ist nicht Leben, sondern Zeit. Von allen Seiten bedrängen und umlagern die Laster die Menschen und lassen es nicht zu, daß sie sich wieder aufrichten oder die Augen zum Anblick der Wahrheit erheben. Vielmehr drücken sie die Menschen in die Tiefe und halten sie an die Leidenschaft gefesselt. Niemals steht es ihnen frei, zu sich selbst zu kommen. Wird ihnen einmal zufällig Ruhe zuteil, werden sie doch wie auf hoher See, wo auch nach dem Sturm noch Wellenbewegung herrscht, hin und hergeworfen. Und niemals haben sie vor ihren eigenen Begierden Ruhe.

Jeder wird den, der zu ihm kommt, empfangen und ihn glücklicher und in noch engerer Freundschaft entlassen. Keiner wird einen mit leeren Händen von sich weggehen lassen, bei Nacht wie bei Tag. Kann jeder Mensch bei ihnen Zutritt finden. Von ihnen wird niemand dich zwingen zu sterben, aber jeder wird es dich lehren. Keiner von ihnen wird dich deine Jahre kosten. Nein, sie geben dir noch ihre hinzu. Keiner von ihnen wird dich in ein gefährliches Gespräch verwickeln. Keine Freundschaft wird dich den Kopf kosten. Keine musst du kostspielige Ehren erweisen. Du wirst von ihnen bekommen, was du nur willst.

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

Thema von Anders Norén

21741 Besucher online
21740 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21741 um/am 07-28-2021 12:36 am
Meiste Besucher heute: 21741 um/am 12:36 am
Diesen Monat: 21741 um/am 07-28-2021 12:36 am
Dieses Jahr: 21741 um/am 07-28-2021 12:36 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: