Überleben mit Minirente – Massive Altersarmut gibt es schon HEUTE (nicht nur) in Deutschland

0

Überleben mit Minirente – Massive Altersarmut gibt es schon HEUTE (nicht nur) in Deutschland (2010) – 8 Millionen Menschen in Deutschland bekommen weniger als 600€ Rente –
Fakt ist:
Wer 2017 bei einer 38,5 Stundenwoche den Mindestlohn von 8,84 Euro verdient, müsste nach dem Stand von heute ununterbrochen 67 Jahre arbeiten, um 1.000 Euro Rente brutto zu erhalten; wer 10 Euro verdient, bräuchte dafür 59 Jahre; bei 12 Euro wären es 49 Jahre.

Erst mit 15 Euro hätte man nach 42 Arbeitsjahren einen Anspruch auf 1.000 Euro brutto und nach Abzug der Kranken- und Pflegeversicherung gerade mal 895 Euro zur Verfügung.

Eine wachsende Zahl von Lohnabhängigen kann nicht einmal eine Rente erarbeiten, die über der Grundsicherung liegt.
Dieses Rentensystem gilt z.B. in den Augen der Konzernherren der Metall- und Elektroindustrie, die ihren ehemaligen Konzernchefs wie z.B. Winterkorn (VW) Renten von ca. 3.100 €uro TÄGLICH = ca. 100.000 Euro im Monat zahlt als fair und gerecht…
Mehr Infos:
Altersarmut – “Millionen Renten unterhalb der Grundsicherung” – Tobias Weißert – Rententagung (1/3)

Wie neoliberale Politik die Sicherheit der Renten untergräbt – Alfred Eibl (attac)


source

All Comments

  • Es haben alle beide recht weil wie man in Deutschland behandelt wird ist schlimm geworden die Ausländer kriegen alles und wir nichte … so ist Deutschland …. ich finde es muss anders gehalten werden das wir unsere verdiente Rente kriegen und net die

    Bettina Pflug 22/04/2021 12:42 Antworten
  • Es gibt keine unfreiwillige Altersarmut.

    TeMiO 22/04/2021 12:42 Antworten
  • Ja Merkelsgästen passiert das nicht , sie werden jedes Jahr mit 55 Milliarden vollversorgt .

    Held der Arbeit 22/04/2021 12:42 Antworten
  • EINES IST SICHER: MAN GENIESST DAS WAS MAN KRIEGT VIEL MEHR UND WEISS ES BESSER ZU SCHÄTZEN.

    Manfred Weber 22/04/2021 12:42 Antworten
  • Armes Deutschland. Was ich mich immer wieder Frage, wo sind denn die eigenen Kinder, die nicht in der Lage sind ihre eigenen Eltern etwas zu unterstützen ??!! Furchtbar ….vergiss nie, dass eure Eltern die ganze Kraft, Zeit und Geld, von Geburt an, für euch geben und da waren….Traurig echttttt.

    Yasmin Darwish 22/04/2021 12:42 Antworten
  • Die Frau. Kern ist sehr sympatisch, leider schon verstorben😭😭

    DutchFAKER 22/04/2021 12:42 Antworten
  • Für viele der derzeitigen Rentner schaut es wirklich nicht gut aus. Aber – wie in den Kommentaren angesprochen – helfen gelbe Westen und bunte Fähnchen schwingen . recht wenig. Die staatliche Rente reicht nicht und wird auch künftig nicht reichen. Punkt. Da muss man schon selber ran. Sparen und mit dem Ersparten das Bestmögliche machen… Schon mit wenigen tausend Euro kann man seien Rente um einige hundert Euro pro Monat aufbessern. Man muss nur wissen, wie man das macht…

    Trading 22/04/2021 12:42 Antworten
  • Bei der niedrigen Rente hat man Anspruch auf Grundsicherung im Alter.

    bella sanella 22/04/2021 12:42 Antworten
  • Das ist erst der Anfang. Das ganz dicke Ende kommt erst noch!
    Möchte kein Berufsanfänger sein.

    Stefan Oberdörfer 22/04/2021 12:42 Antworten

Kommentar verfassen

9318 Besucher online
9318 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 9318 um/am 05-02-2021 12:06 pm
Meiste Besucher heute: 9318 um/am 12:06 pm
Diesen Monat: 9318 um/am 05-02-2021 12:06 pm
Dieses Jahr: 9318 um/am 05-02-2021 12:06 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: