Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

www.pressebank.net

Wenn Kinder zur Tafel müssen – Kinderarmut in Deutschland | WDR Doku

Bundesweit gibt es etwa 40 Kindertafeln, eine davon befindet sich seit 2007 in Wuppertal, einer Stadt, in der überdurchschnittlich viele Menschen arbeitslos sind und Hartz 4 beziehen. Die Kindertafel liegt gleich neben der Tafel für die Erwachsenen, beide bekommen Lebensmittelspenden von Supermärkten. Ehrenamtliche Helfer kümmern sich um die Kinder, geben ihnen zu essen, spielen mit ihnen und machen Hausaufgabenbetreuung.

Da ist zum Beispiel der achtjährige Dean, der eigentlich nach der Schule lieber nach Hause als zur Tafel möchte, was seine alleinerziehende Mutter nicht erlaubt. Jasmin ist ebenfalls acht Jahre alt und ein kleines Mathegenie. Wenn sie gefördert würde, könnte sie das Abitur schaffen, sagen die ehrenamtlichen Helfer der Kindertafel. Und Nettmia kommt eigentlich immer ausgehungert bei der Tafel an. “Wuppertal ist relativ strukturschwach, wir haben eine relativ große Arbeitslosigkeit und wir haben dementsprechend ein höheres Armutsrisiko bei Kindern”, erklärt Miriam Kusebauch, die Leiterin der Kindertafel. Manchmal seien den Eltern oder alleinerziehenden Müttern die Verpflegungskosten in der Schule einfach zu hoch oder aber sie haben keinen Platz in der Ganztagesbetreuung der Schule bekommen. Daher müssen sie zur Kindertafel gehen.

__

Weitere Dokus zum Thema:

Ein Film für Unterwegs im Westen von Diana Ahrabian. (2019)

Dieser Film wurde im Jahr 2019 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert

source

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

21 Kommentare

  1. Franzelda 01/06/2021

    Wirklich traurig. Toll, dass den Kindern geholfen werden kann.

  2. Kiyan Slow 12/06/2021

    Ein Brötchen mit Toast 😂😂😂😂🤩😂

  3. Tina Ella 12/06/2021

    Ich sehe ganz viele 👼

  4. Tina Ella 12/06/2021

    Die Mitarbeiter haben meine ganze Hochachtung. Ich sehe ganz viel Menschlichkeit, Liebe und Fürsorge.

  5. Qwerty1 16/06/2021

    Das bricht mir so das herz.. was für tolle menschen die das den kindern ermöglichen

  6. Gaming Is my life 18/06/2021

    Es ist Einfach so Bitter die Eltern kaufen den Eltern Das Beste neuste I Phone und Was zuessen Dafür reicht es dann nicht so traurig Der Entsatz den Jugen Ist einfach so Emotional

  7. Clever_Simpel 19/06/2021

    Starkes Video!!
    Womöglich auch interessant für den einen oder anderen Elternteil, für Erleichterung beim lernen für die Kinder: @t

  8. Julie Clique 20/06/2021

    Ich finde es eine tolle Sache das es so Kindertafeln gibt.Sollte die in Berlin auch mal einführen.Wir haben die Arche ist so ähnlich.😀😊💗👍

  9. Realist IRL 20/06/2021

    Mit wenig Geld auskommen zu müssen, ist nie leicht. Aber das kein Geld für Essen da sein soll, wo Lebensmittel im europäischen Vergleich in Deutschland billig sind, verstehe ich nicht!

  10. ∞༺R༻✧ 20/06/2021

    So eine gute Mama, ich hoffe sie wird einen guten Job kriegen. Sie verdient es

  11. ∞༺R༻✧ 20/06/2021

    Nur mal so: nicht jeder der da ist ist arm. Viele Eltern wissen einfach nicht, wie man mit Geld gut umgeht

  12. fljurija velijov 23/06/2021

    Oha ich bin in serbien geboren in novi sad und ich bin grade in serbien

  13. Melih 26/06/2021

    Das ist eine meiner absoluten Lieblingsdokumentationen. Es ist sehr wichtig auf dieses Thema aufmerksam zu machen, gerade weil in den Medien meist nur die "starke Wirtschaft des Landes" angesprochen wird.

    Jedoch missfällt mir eine Sache, bzw. erkenne ich bei 17:30 den Zusammenhang zwischen Migrationshintergrund und Schweinefleisch nicht. Es ist in der Tat nicht so, als das alle Menschen, beziehungsweise Kinder, die einen Migrationshintergrund haben, automatisch kein Schweinefleisch essen. Was hier gemeint wird, ist, dass jene 70-80% zum Großteil einen Migrationshintergrund im nahen Osten/aus islamischen Ländern haben.

    Abgesehen davon sehr informative und wichtige Dokumentation.

  14. Priscila Teixeira 27/06/2021

    Warum wird immer gefragt 'wo die Mutter ist?` – Warum nicht – `Wo ist der Vater` – der das Kind auch gemacht hat!!!!!!!!

  15. Nordsee Mausi 29/06/2021

    Ich bin der Meinung das es vorher geprüft wird.Gibt sicher auch Eltern die den ganzen Tag nur vorn Fernseher sitzen und an Kwalmen sind und sich essen bestellen und froh sind das die Kinder nicht Zuhause sind

  16. Sabine Wefes 29/06/2021

    Kein Mensch sollte hungern müssen. Sehr traurig.

  17. Serpent Pheles 30/06/2021

    Kann man irgendwo spenden?

  18. Maryam Zehani 30/06/2021

    So etwas macht mich richtig traurig wenn ich Kinder leiden sehe

  19. Heiko Müller 04/07/2021

    Die Einheimischen müssen zur Tafel. Auswärtige brauchen das nicht. Selten toller Staat. AP abwählen ! Jetzt !

  20. Yan Wang 04/07/2021

    Die Zwillinge 👯‍♂️ gefällt mir. Ich hoffe, ihr eine gute Zukunft hat.

© 2021 Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

Thema von Anders Norén

21789 Besucher online
21788 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 21789 um/am 07-30-2021 04:38 pm
Meiste Besucher heute: 21789 um/am 04:38 pm
Diesen Monat: 21789 um/am 07-30-2021 04:38 pm
Dieses Jahr: 21789 um/am 07-30-2021 04:38 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: