Zu wenig zum Leben – Altersarmut bei Frauen

0

Mit dem Tod ihres Mannes 2007 begann der finanzielle Abstieg für Christine Krögler aus Nördlingen. Nun reicht ihre Rente nur zum Allernötigsten.
Jeder fünfte über 65 ist in Bayern von Altersarmut bedroht, meist trifft es die Frauen. Sie haben sich um Haushalt und Kinder gekümmert, höchstens mal Teilzeit gearbeitet – und das häufig auch noch schlecht bezahlt.
Ein Mindestlohn von 13 Euro – wie ihn der Sozialverband VdK fordert – wäre ein wichtiger Grundpfeiler für ein Alter ohne Armut.

source

All Comments

  • übrigens, die rente wird besteuert, ist das fair? steuern sind raub

    Stefan Dichtl 10/05/2021 14:13 Antworten
  • ihr fragt euch warum so viele leute arm sind? wir haben weltweit die höchste steuerlast 🖕🏽👎🏽👎🏽👎🏽👎🏽

    Stefan Dichtl 10/05/2021 14:13 Antworten
  • Nach meiner Meinung viele Leute in Deutschland früher gut gelebt und nicht zur Kasse angezahlt. Und jetzt wundern Sie sich.

    troublemaker 123 10/05/2021 14:13 Antworten
  • Gut wenn jemand kann zurück legen meistens Menschen im Alter Leiden .aber die Flüchtlinge kriegen unsere Steuer und Sagen Danke Frau Merkel sogar Mama Merkel Nu ja die alle Lachen unz Volk aus bitte stoppen und Unterstüzung brauchen unsere Bürger

    Simone Rosenberg 10/05/2021 14:13 Antworten
  • Das darf im reichen Deutschland nicht sein!

    R.-E. L. 10/05/2021 14:13 Antworten
  • Deswegen trete ich jetzt etwas kürzer und lege Geld zur Seite, welches ich in gute Aktien investiere, die mir schon jetzt nette Dividenden (und jährliche Dividendenerhöhungen) ausschütten. Diese reinvestiere ich und so steigert sich meine "Zusatzrente" bis zu meinem Rentenalter via Zinseszinseffekt auf eine beträchtliche Größe. Klar, gibt es ein Risiko, dass die Firmen in 40 Jahren keine oder weniger Dividenden ausschütten, aber weiss ich, ob der Staat in 40 Jahren mir noch eine Rente zahlen kann? Risiko gibts immer. Ich denke aber, Firmen wie Procter & Gamble, Unilever, Coca Cola, etc. werden auch in 40 Jahren noch gut wirtschaften und demenstprechend an ihre Anteilseigener Gewinne ausschütten. Wer lieber sein Geld auf dem Konto lässt und dafür ggf. sogar noch Negativzinsen zahlt, der soll sich später nicht beschweren. Wer lieber sein Geld jetzt häufig für Zigaretten, Autos, Handy, Urlaube, Kaffee-to-go, Partys, zig Abos hat, usw. ausgibt und nichts spart bzw. anlegt, auch der soll sich später nicht beschweren. Only my humble opinion.

    NeinDochOh 10/05/2021 14:13 Antworten
  • Warum können die Mütter in Rente, die von Altersarmut betroffen sind, nicht von ihren 1/2/3/… Kindern jeweils mtl 50-100€ erhalten?

    Casdvg Wjasd 10/05/2021 14:13 Antworten
  • Verstehe ich nicht, warum die Rentner vom Staat nicht mehr bekommen….. jeder der ins Land kommt, bekommt ohne Arbeit mehr als jene die ihr ganzes Leben gearbeitet haben…… warum?

    Jeannette Kleinschuster 10/05/2021 14:13 Antworten
  • Sorgt Euch vor!!!

    T. Hoang 10/05/2021 14:13 Antworten

Kommentar verfassen

9846 Besucher online
9846 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 9846 um/am 05-12-2021 12:43 pm
Meiste Besucher heute: 9846 um/am 12:43 pm
Diesen Monat: 9846 um/am 05-12-2021 12:43 pm
Dieses Jahr: 9846 um/am 05-12-2021 12:43 pm

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: